Aktionen / Ausflüge

 

 

Theaterbesuch aller Klassen am 18.12.2018 - Hessisches Staatstheater Wiesbaden - "Alice im Wunderland":

 

 

 

 

Vorlesetag am 16.11.2018:

 

 

 

 

Übergabe von Kindertrommelhockern (Baffs) durch Procter & Gamble am 07.11.2018:

 

 

 

 

Werkunterricht der Klasse 4a - Vampir-Stabpuppen (Halloween 2018):

 

 

 

 

Sachunterricht Bohnenprojekt der Klasse 2b - September 2018:

 

 

 

 

Sauberhafter Schulweg 2018:

 

 

 

 

Hühner an der Nordschule - 23.04.2018 bis 27.04.2018:

 

Die Klassenlehrerinnen der Jahrgangsstufe 1 wollten den Kindern Sachkundeunterricht mit praktischen Erfahrungen bieten. Zum Thema Haustiere konnten sie 5 Tage lang Hühner intensiv beobachten, ihren Tagesrhythmus kennenlernen, sie streicheln etc. Für viele Kinder war dies der erste direkte Kontakt zu Hühnern. Ein Huhn auf den Arm zu nehmen war eine spannende Herausforderung. Voller Erwartungen wurde die Eiablage am Vormittag beobachtet und Überlegungen angestellt, was man mit den Eiern machen kann. Auch am Nachmittag nutzten viele Kinder die Möglichkeit, abseits vom Schülertrubel, das Aussehen und Verhalten der Hühner in aller Ruhe zu studieren. Als es am Freitagmittag hieß Abschied nehmen, waren die Kommentare vieler Schüler: „Schade, sie waren so süß“  „Es war so lustig sie zu beobachten.“  „Ich will auch Hühner haben!“   „Kommen sie nächstes Jahr wieder?“ Einige Kinder hatten den Hühnern Namen gegeben, jedes Huhn wurde direkt verabschiedet.

Ein Projekt, das auch die höheren Klassen spontan dazu nutzten, das Thema Huhn noch einmal inhaltlich praxisbezogen im Unterricht zu wiederholen.

Wir danken Herrn Lüft für die Bereitstellung der Hühner im Rahmen seines Projektes „rent a Huhn“.

 

 

 

 

Globale Bildungskampagne "Weltklasse" -

Nordschule Groß-Gerau schickt Brief an Bürgermeister Sauer:

 

 

 

 

Kooperation mit Procter & Gamble - Earth Day 2017 -

Schülerergebnisse zum Thema "Energieeinsparung":

 

 

 

 

Theaterbesuch aller Klassen am 19.12.2016 - Mainzer Kammerspiele - "Die Jagd nach den verschwundenen Farben":

 

 

 

 

Skipping Hearts im Schuljahr 2015/16 - 23.03.2016:

 

 

 

 

Fastnachtsfeier 09.02.2016:

 

 

 

 

Theaterbesuch aller Klassen am 23.11.2015 - Staatstheater Darmstadt - Peterchens

 

Mondfahrt:

 

 

 

 

"Weltklasse-Aktion" der Klasse 2b im Schuljahr 2014/15:

Die Klasse 2b der Nordschule Groß-Gerau hat sich im Rahmen der globalen Bildungskampagne „Weltklasse-Unterrichtsaktion“ mit dem Thema Bildung in anderen Ländern beschäftigt. Geschichten aus Afrika, Südamerika und Asien vermittelten den Kindern auf spannende Weise erste Eindrücke über den Alltag, die Sorgen und Nöte der Kinder in diesen Ländern. Ausgehend von dem Unterrichtsmaterial der „Weltklasse“ haben die Kinder dann ihre Berufswünsche aufgeschrieben und anschließend versucht herauszufinden, welche Berufswünsche die Kinder in anderen Ländern wohl haben. Dabei wurde deutlich, dass diese in erster Linie dringend Lehrer benötigen um allen Kindern bessere Bildung bieten zu können. Die Kinder überlegten, warum man gute Bildung braucht.

Gute Bildung als Beitrag für:

-viele neue Ideen, die die Welt verändern können

-dass die Kinder über die Technik  die Möglichkeit haben zu Hause zu lernen

-dass Roboter Arbeiten übernehmen können

-dass Unfälle vermieden werden

-damit bessere Häuser gebaut werden können, die die Menschen vor Unwetter schützen

-damit mehr Leute Umweltschützer werden

- es nicht so viel Müll gibt

-damit die Leute gutes Essen bekommen und länger leben

- wenn alle mehr Geld haben gibt es vielleicht nicht so viele Diebe

- vielleicht auch nicht so viel Streit und Krieg

 

Schließlich gestaltete die Klasse noch ein Plakat:

                 Verteilen wie Sterntaler – gute Bildung für alle Kinder.

Dieses schickten wir dann mit einem Brief an unseren Kreis-Bundestagsabgeordenten, Herrn Reichenbach.

Die Aktion hat den Kindern viel Spaß gemacht und ihnen einen ersten Blick in eine andere Welt vermittelt.

Vielen Dank dem Organisationsteam „Weltklasse“!

 

Mehr zu der Aktion unter: www.bildungskampagne.org/weltklasse

 

 

 

 

 

 

 

 

Skipping Hearts im Schuljahr 2014/15:

Skipping Hearts

 

Wir, die Klasse 4a, wurde durch Zufall für die Aktion „Skipping Hearts“ von der Deutschen Herzstiftung gewählt.

Am Donnerstag den 21.05.2015 begann alles in der Turnhalle.

Johannes, der Mann von „Skipping Hearts“, erklärte uns was das für eine Veranstaltung ist und was wir machen sollten. Wir übten alle Tricks. Manche von uns schafften das nicht sofort, da gab uns Johannes ein paar Tipps. "Wichtig ist, dass dein Seil dir bis zu den Schultern geht, wenn du dich draufstellst." Tatsächlich klappte es dann besser und alles lief wie am Schnürchen, dank des richtigen Seiles.

Es machte viel Spaß und seit dem Tag hüpfen wir auch wieder mehr Seil in den Pausen.

                                           Sidney 4a

 

 

 

 

Theaterbesuch aller Klassen am 16.12.2014 - Staatstheater Mainz - Die Schneekönigin:

„Die Schneekönigin

Nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen (ab 6 J.)

Vor langer Zeit erschuf ein Teufel einen Spiegel, der alles Schöne und Gute verzerrt und hässlich aussehen ließ. Eines Tages jedoch fiel der Spiegel dem Teufel aus den Händen und zersprang in viele tausend Stücke. Die Nachbarskinder Kay und Gerda sind unzertrennlich. An einem Wintertag wird Kay von Splittern des Zauberspiegels getroffen – sein Herz gefriert zu Eis und alles Vertraute erscheint ihm nur noch hässlich und erbärmlich. Als wie aus dem Nichts die Schneekönigin auftaucht und Kay zwei ihrer eisigen Küsse gibt, ist er überwältigt von ihrer kalten Schönheit. Er verlässt sein Zuhause, das ihm nichts mehr bedeutet, um mit der Schneekönigin in ihrem Eispalast zu leben. Aber Gerda kann ihn nicht vergessen.

Also beschließt sie ihn zu suchen: Allein macht sich Gerda auf eine abenteuerliche Reise durch ferne Länder, begegnet dabei wunderlichen Frauen, plaudernden Blumen, großherzigen Königskindern, einem rauffreudigen Räubermädchen und sprechenden Tieren – bis sie Kay tatsächlich wiedersieht …

Ein Märchen über die Reise des mutigen Mädchens Gerda, die in der Fremde neue Freundschaften schließt. Die Kraft der Freundschaft ist es auch, mit der sie Kay aus der rationalen lieblosen Umgebung im Schloss der Schneekönigin befreien kann.“

(Quelle: http://www.staatstheater-mainz.com/web/veranstaltungen/justmainz/die-schneekoenigin)

 

 

 

 

Fahrrad-Aktion Schuljahr 2012/13:

Die Kinder der Klasse 4a haben im Schuljahr 2012/2013 im Werkunterricht die Fahrräder der Nordschule erneuert. Sie haben die Räder auseinandergeschraubt, bemalt und mit Hilfe eines Opas, einer Mutter der Klasse und Frau Murmann wieder zusammenmontiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nordschule