Lesementoren

Lesen als Schlüsselqualifikation für gesellschaftlichen Erfolg

 

Projekt Lesementoren

 

Lesen gewinnt in unserer heutigen Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Es stellt nicht nur eine wichtige Grundlage zur Bewältigung des Alltags und für beruflichen Erfolg dar, sondern bietet auch Möglichkeiten aus der Hektik des Alltags zu entfliehen, in eine Welt der Phantasie, des Abenteuers, der Entspannung und darüber neue Kraft zu tanken.

Lesen ist eine Basiskompetenz, die meist in der Grundschule erworben wird. Ein Kind, das gut lesen kann, hat bessere Chancen einen guten Schulabschluss zu erzielen und beruflichen Erfolg zu verzeichnen. Deshalb ist es wichtig, Kinder gerade in dieser Entwicklungsphase intensiv zu unterstützen und zu fördern. Ideal ist es, wenn Kinder in dieser Zeit eine Bezugsperson haben, die sie individuell unterstützt. Eine Person, die auf die Interessen und Bedürfnisse des Kindes eingeht und gemeinsam mit ihm liest, spricht, spielt etc.; jemand, der einfach Zeit für das Kind hat und ihm Respekt und Aufmerksamkeit entgegen bringt. So wird u.a. mehr Selbstvertrauen, mehr Vertrauen in die eigene Leistung entwickelt und über eine realistische Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen die Grundlage für eine positive Persönlichkeitsentwicklung geschaffen.

Um Kinder in diesem wichtigen Lernprozess optimal zu unterstützen hat sich die Nordschule seit dem Frühjahr 2009 dem Projekt „Eine Idee macht Schule“ Die Leselernhelfer

Mentor-Hessen e.V. angeschlossen. Freiwillige Helfer (Mentoren) unterstützen 1-2mal die Woche ein Kind beim Erwerb der Lese-und Sprachkompetenz und bieten über dieser emotionale Beziehung gute Voraussetzungen für Lernerfolge.

Der Verein Mentor-Hessen e.V. unterstützt die Mitglieder auch mit Lesematerialien und bietet Schulungen an.

Wir danken dem Verein insbesondere auch für die Unterstützung unserer Schülerbücherei durch eine Spende, die von der Frankfurter Societäts Druckerei 2013 getätigt wurde.

 

 

Vielleicht haben Sie ja auch Lust, als Leselernhelfer aktiv zu sein? Viele aktive Helfer haben wir auch über die Generationenhilfe GG e.V. bzw. ohne irgendwelche Mitgliedschaft.

 

Kontakt: über unsere Schule oder www.mentor-hessen.de                           

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nordschule